//
du liest...
Aktionen, Stimmungsbilder

Streik der Tageszeitungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

normalerweise sind die Rollen klar verteilt: Sie informieren uns, wir berichten.

Heute jedoch bitten wir Sie in eigener Sache um Ihre Aufmerksamkeit. Seit einem Jahr schwelt zwischen den Tageszeitungsredakteuren und den Verlegern ein Tarifkonflikt. Nach acht Verhandlungsrunden fordern die Verleger nach wie vor Abschläge von sechs bis 25 Prozent. Das heißt konkret: Ein Berufsanfänger würde bis zu 15000 Euro weniger im Jahr verdienen bei einem monatlichen Gehalt von derzeit 2900 Euro brutto.

Beschäftigte und Gewerkschaften haben sich daher zur Urabstimmung entschlossen.
Diese hat in Baden-Württemberg am Montag, den 18. Juli, begonnen und wird bundesweit von Warnstreiks begleitet. Das Ergebnis wird am Mittwoch bekannt gegeben.

In den nächsten Tagen werden Sie daher in den Redaktionen nicht Ihre gewohnten Ansprechpartner vorfinden. Die Umfänge der Zeitungen sind wieder reduziert, viele relevante Themen werden nicht vorkommen.

In den letzten zehn Jahren wurden Urlaubsgeld und -tage gekürzt, die Lohnerhöhungen lagen weit unter der Inflationsrate. Redakteure übernehmen zusätzlich die Aufgaben von Technikern, Grafikern und Sekretärinnen. Qualifizierter Nachwuchs ist bei den von den Verlegern vorgesehenen Tarifen kaum noch zu gewinnen. Die für die Demokratie wichtige Kontrollfunktion der Presse wird ausgehöhlt.

Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und um Ihre Solidarität.
Wir hoffen auf ein Einlenken der baden-württembergischen Arbeitgeber und die baldige Aufnahme von Verhandlungen.

Wir werden Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Redakteurinnen und Redakteure der Tageszeitungen

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

2 Gedanken zu “Streik der Tageszeitungen

  1. Das habt ihr schön gesagt. Weiter so. Ich steh hinter euch. The King

    Verfasst von elvis | 18. Juli 2011, 17:13

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Niedergang eines Berufsstandes | streikblog0711 - 20. August 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: