//
du liest...
Aktionen

Der Sohn des Tänzers

Von Sanja Döttling

Eric Gauthier liest seit einigen Monaten weniger Zeitung. Denn der im vergangenen Jahr geborene Sohn des Choreographen und Musikers zerreißt fürs Leben gern die Seiten, bevor sie sein Vater lesen kann. „Manchmal“, sagt er, „finde ich dann den Kulturteil nicht mehr.“ So oder so, die Zeitung ist ein wichtiges Medium für ihn. Weil er sonst zu beschäftigt ist, um fernzusehen, informiert er sich morgens beim Kaffee, „vor allem über Kultur und Sport.“ Den streikenden Journalisten will er den Rücken stärken.  „Ich bin hier, um euch zu unterstützen“, sagte er in der gläsernen Redaktion. „Wenn ich meinen Tänzern sagen würde, sie kriegen bald 25 Prozent weniger Lohn, würden sie ganz schnell gehen. Sie würden nicht mehr für mich auftreten und tanzen.“

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: