//
du liest...
Aktionen

Der Streik macht Werbung

Der direkte Weg zu den Lesern führt nach wie vor und selbstverständlich über die Zeitung selbst. Weil die meisten Zeitungen aber nicht ausführlich darüber berichten, dass und warum sie bestreikt werden, haben Redakteure und freie Journalisten in den vergangenen Tagen Geld für eine Anzeige gesammelt, die heute, in der Samstagausgabe, erschienen ist. „Wir sind die Zeitung“, heißt es darin. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, BDZV, sah sich gestern – nachdem zu ihnen durchgesickert war, dass diese Anzeige erscheinen wird – spontan dazu bemüßigt, eine Gegenannonce zu veranlassen. Über deren Inhalte und Zahlenspiele wollen wir an dieser Stelle aber keine Worte verlieren. . .

Hier steht unsere Anzeige zum Download bereit: Streikanzeige

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Der Streik macht Werbung

  1. Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    die komba gewerkschaft Flughafen Stuttgart erklärt sich solidarisch mit den streikenden Redakteurinnen und Redakteuren und freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Leonberger Kreiszeitung, der Stuttgarter Nachrichten und der Stuttgarter Zeitung.

    Viele Weisheiten sind zeitlos. Dazu gehört: Gemeinsam sind wir stark!

    Markus Kohler
    (Vorsitzender der komba gewerkschaft Flughafen Stuttgart)

    Verfasst von Markus Kohler | 23. Juli 2011, 12:11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: