//
du liest...
Reaktionen, Solidarität

„Nie bequem, aber unverzichtbar“

„Zeitung machen kann man nur in einem Kreis von Halbverrückten“, hat der deutsche Verleger und CDU-Politiker Gerd Bucerius einmal gesagt. Der Landesvorsitzende der SPD und stellvertretende Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Nils Schmid, hat diesen Satz im Gewerkschaftshaus in Stuttgart eben zitiert. Gerade durch seine neue Funktion in der Landesregierung habe er festgestellt, dass „guter Journalismus nie bequem, aber unverzichtbar ist“. Es dürfe daher nicht sein, dass Zeitung „von halbverarmten, ausgebeuteten und prekär Beschäftigten“ gemacht werde. „Gute Arbeit muss auch gut bezahlt werden“ – das gelte vor allem für Berufsanfänger, für die es nach dem Studium schon jetzt schwer genug sei, die Beine auf den Boden zu bekommen. Sie treffe die Einschneidungen der Verleger am härtesten. „Sie streiken für uns alle, weil es in diesen Auseinandersetzungen zentral darum geht, wie der Journalismus in Zukunft aussehen wird.“

Auf der zentralen Streikversammlung diskutieren die Journalisten nun über das weitere Vorgehen in Baden-Württemberg.

Foto: Achim Zweygarth

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

2 Gedanken zu “„Nie bequem, aber unverzichtbar“

  1. Herzliche, kollegiale Grüße allen Kolleginnen und Kollegen, die in Stuttgart versammelt sind.
    Ulrich Janßen

    Verfasst von Ulrich Janßen | 25. Juli 2011, 14:44
  2. Herzliche Grüße an Euch alle auch aus OWL. Toll, was Ihr auf die Beine stellt. Bleibt weiter so kreativ und hartnäckig.
    Corina Lass

    Verfasst von Corina Lass | 25. Juli 2011, 23:10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: