//
du liest...
Aktionen

Graf Volker und der gute Ratschlag

Volker Kugel hat viele Namen und Aufgaben. Kürbisprinz etwa, oder Graf Volker bärtiger Herr zu Ludwigsburg. So nennen ihn die Ballonfahrer. Bekannt ist Kugel unter anderem für die Sendung Grünzeug im SWR-Fernsehen. Seinen Hauptjob als Chef des Blühenden Barocks in Ludwigsburg hat er seit 14 Jahren inne – und muss als solcher stets auf gutes Wetter hoffen. Es habe schon Winter gegeben, die so hartnäckig gewesen waren, „dass wir im März die Stiefmütterchen mit dem Presslufthammer pflanzen mussten“. Mit dem Sommer 2011 ist er dagegen zufrieden. „Unser Gegner ist der Freibadsommer.“ Momentan könne er sich nicht über zu wenig Besucher beschweren.

Als Arbeitgeber und Leser beobacht er auch den Streik sehr aufmerksam. Sein Rat an die Verhandlungspartner: „Zwei Tage bei Wasser und Brot einsperren und dann bitte zu einer Einigung kommen.“ Denn eine gute Zeitung, produziert von angemessen bezahlten und motivierten Journalisten, sei ihm wichtig.

Foto: Streikblog

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Graf Volker und der gute Ratschlag

  1. na ja, wasser und brot. vielleicht eher intelligenz und willigkeit und weniger ego und selbsdarstellung

    Verfasst von Jürgen | 15. August 2011, 15:38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: