//
du liest...
Aktionen

Von Künstlern und Handwerkern

Direkt vom Training kam der ehemalige Turn-Olympiasieger und Trainer Waleri Belenki mit seinem Schützling, dem Barren-Europameister Marcel Nguyen. Natürlich lese er die Zeitung, verriet Nguyen. „Es ist cool, wenn man in der Zeitung steht.“ Zwar sei Turnen nicht so häufig im Sportteil vertreten, „aber es ist schon besser geworden“, sagte er StN-Redakteur Dirk Preiß und sprach mit ihm darüber, wie viel seiner Sportart Kunst und wie viel Handwerk sei.

Nguyen freut sich darüber, dass es im Kunst-Turn-Forum Stuttgart seit neuestem eine Klimaanlage gibt. „Bei dem Wetter wäre man natürlich lieber draußen“, sagt er. Aber dank der gekühlten Luft ist das Training möglich. Waleri Belenki hat sich als Turner stets gewünscht, Trainer zu sein: „Ich habe immer gedacht, dass man da ein bisschen am Rand sitzt und Tipps gibt.“ Aber so sei es nicht. „Als Sportler kann man seine Nervosität am Gerät loswerden.“ Der Trainer könne nur draußen stehen und müsse ruhig bleiben.

Stolz ist Belenki darauf, der Trainer von Marcel Nguyen zu sein: „Man hat nicht viele Talente wie ihn.“ Er sei nicht umsonst Europameister am Barren geworden. Weiter geht es mit den Sportlern Ende August mit den Deutschen Meisterschaften. Und dann wartet die Weltmeisterschaft. „Da will ich mich natürlich für Olympia qualifizieren“, sagte Nguyen. Dort hat Belenki bereits Gold geholt – 1992 in Barcelona.

 

Advertisements

Über streikblog0711

Stuttgarter Journalisten im Streik

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: